Dienstag, 20. Mai 2008
manchmal
hat der kater einfach hummeln im arsch. so nen kleinen dicken willi wie bei biene maya, aber nicht in faul, sondern in sehr emsig.
deshalb ist, wie mancher leser wohl bemerkt hat, der kater verschwunden. zuletzt gesichtet wurde er inkognito in einer süddeutschen müller-drogeriemarkt-filiale. sachdienliche hinweise bitte diesmal bitte nach brüssel.


*summsurr*
pass auf, kleiner kater, die fliegenklatsche!!


... comment

 
hummeln im arsch sind nie falsch...

... link  

 
nee, absolut nicht.
ich mag hummeln im arsch, aber ich mag auch den arsch einer hummel, denn der ist so wunderbar pelzig, wenn sie nicht gerade sticht. ;)
*etwasgagavorlauterumzugsieberbin*

... link  

 
Hoffe, des Cabman's Hinterteil erinnert nicht so sehr an das einer Hummel ;)

... link  

 
Besonders
empfehlenswert ist, wenn die Vibrationen der Hummeln im Hintern bis in den Stachel reichen...

... link  


... comment
 
Willi
is ein sehr sympathischer Charakter, weil Willi ein Anarcho is. Willi is der Revoluzzer überhaupt im Comicbienenreich. Echt. Also ich mag ihn...

... link  

 
Das...
...kann ich so nicht unkommentiert stehen lassen.

Das Schnitzel hat nämlich sowas von Recht.

Und nicht nur im ComicBIENENbereich, muß man doch sagen. Ich würde ihn direkt hinter Hobbes (von Calvin und Hobbes) aufführen.

Jawoll.

... link  


... comment