Dienstag, 20. Mai 2008
manchmal
hat der kater einfach hummeln im arsch. so nen kleinen dicken willi wie bei biene maya, aber nicht in faul, sondern in sehr emsig.
deshalb ist, wie mancher leser wohl bemerkt hat, der kater verschwunden. zuletzt gesichtet wurde er inkognito in einer süddeutschen müller-drogeriemarkt-filiale. sachdienliche hinweise bitte diesmal bitte nach brüssel.


*summsurr*
pass auf, kleiner kater, die fliegenklatsche!!


... link (6 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 30. Januar 2008
drei zaubernüsse für den cabkater
mein persönlicher alptraum. das telefon klingelt und der liebste sagt: "ich kann nicht zu dir kommen, ich bin in der klinik." mein gedanken kollabieren, ich denke sofort, unfall, er hat einen unfall gehabt, mit so einem komatösen polnischen lastwagenfahrer oder so. aber er lebt, er spricht mit mir.
die dramatik legt sich ein wenig, als ich höre, was los ist: eine wirbelblockade hat den geschmeidigen kater außer kraft gesetzt, und zwar komplett, totale bewegungsunfähigkeit. genau das, was man sich nach zwei wochen erkältung und schnodder wünscht.
"soll ich kommen", frage ich alarmiert, denn der kater ist ganz in der nähe, ich will bei meinem patienten sein, ihm die hand halten, ein bisschen den nacken kraulen und ihn mit suppe füttern, aber der kater braucht erstmal ruhe. ich werde also erstmal beten und energien versandfertig bündeln. ich hoffe, die kollegen, die ihn auch ins krankenhaus bringen mussten, tun das beste für ihn. und nicht wieder den schlimmen schnaps von gestern abend hervorkramen, klar?!

lieber kater, werde mir schnell gesund! und lass mal herrn peddis orthopäden eine kernspinne machen.



edit: erstmal ein herzliches danke (inklusive bester knie-wünsche) an herrn peddi für die telefonnummer, der kater sitzt gerade im auto on the way home und versucht da, diese woche noch schnell einen termin zu machen, denn: die nacht war nicht gut, sagt er, heute morgen war er schon wieder in der klinik, nochmal röntgen und eine schmerzmittelinfusion gelegt, die diagnose schließt mittlerweile die möglichkeit eines bandscheibenvorfalls mit ein (sonst wäre es blockade + muskelzerrung). jetzt muss er durch die kernspinne, hoffen wir das beste.


... link (21 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 20. Januar 2008
weitere dringliche frage
morgen starten die bewerbungsgespräche. in welchem kostüm soll der kater seinen bewerbern gegenübertreten?



... link (37 Kommentare)   ... comment


Montag, 7. Januar 2008
*daumendrücken*
seit 16.00 uhr. ganz dolle. trotz hölle viel arbeit.
und tell me.


... link (1 Kommentar)   ... comment


Dienstag, 27. November 2007
uni-cam filmt falschen religionslehrer
in der unibib wurde folgender fremde ketzer aufgegriffen:



die bücher, die er bei sich trug, sind schützenswertes heiliges gut. es ist nicht davon auszugehen, dass er harmloses damit im sinn hat. schülerinnen in größter gefahr, jungfräuliche zuerst.


... link (1 Kommentar)   ... comment


Sonntag, 25. November 2007
frage! bitte alle mitmachen
auf ausdrücklichen wunsch des mannes, der bald mit mir seine wohnung teilt:

warum heißt analverkehr eigentlich "griechisch"? also auch zwischen mann und frau, weniger auf die knabenliebe bezogen?

und: hilft bier gegen libido? also bier ohne flasche?


... link (9 Kommentare)   ... comment


Montag, 8. Oktober 2007
update bloggertreffen
ich habe den großen auftrag, die änderung einiger termine im cabmanschen kalender anzukündigen, welche ihn zum freitag des diesigen wochenendes in den süden führen werden und seine abwesenheit beim bloggertreffen bedeuten.
etwaige übernachtungsgäste müssen sich daher ausquartieren beziehungsweise würde ich in ausnahmefällen meinen schlüssel zur cabmanschen behausung zur verfügung stellen. in diesem fall bitte keine orgien in unserem bett veranstalten!

untertänigst,
die cab-woman.


... link (13 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 8. August 2007
hallo verschollener,
jetzt bin langsam ernsthaft in sorge! was verdammt ist passiert?

liebe bloggers, falls jemand den cabman in den vergangenen 24 stunden virtuell oder live gesehen habe, der möge mir bescheid geben.

ENTWARNUNG: das private überfallskommando fand den cabman gestern abend lebend in seiner wohnung.


... link (8 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 10. Juli 2007
petition
da ich am 13.,16., 20., 22. und 24.8. meine schriftlichen prüfungen habe (die unglücklichste möglichkeit einer prüfungskombination, nur um es einmal anzumerken, andere haben einen monat zeit zwischen den prüfungen für das eine und das andere fach), habe ich also am 18. keine zeit fürs bloggertreffen. wäre es nicht eine woche später möglich? dan hab ich dann nämlich GANZ VIEL zeit.

EDIT: nachdem meine betriebskostennachzahlung KEIN SCHERZ war, möchte ich die terminwahl wieder gerne freistellen. ich werde die nächsten fünf jahre schätzungsweise kein geld mehr für zugfahrkarten haben.

verzweifelt, die frau morphine.


... link (5 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 21. Juni 2007
meerschweinchen-verräter!
heute habe ich es also bemerkt. der cabman hat unser geheimnis preisgeben und damit eine zarte existenz aufs spiel gesetzt: unser meerschweinchen.
unser meerschweinchen haben wir entdeckt, als wir an einem sonnigen samstag nachmittag am küchenfenster standen. plötzlich war ein leises quieken zu hören. das kam aus den rohren über dem boiler. wir wussten es sofort: wir haben da ein meerschweinchen. wahrscheinlich war es vor brutalen kinderhänden in einem der oberen stockwerke durch die rohre geflohen und führte nun eine existenz im untergrund.
wir hörten das meerschweinchen öfters und freuten uns sehr, denn offenbar ging es ihm gut da in den rohren.
doch nun das: http://kuhratorium.blogger.de/stories/820962/#comments
ich hoffe sehr, dass sich herr kuhlumbus seiner verantwortung bewusst ist und unser meerschwein nicht an die tierauswanderungsbehörde ausliefert. sonst muss es wieder zurück zu den ungeschickten kindern mit den dicken patschehänden, die es zu tode streicheln.


... link (0 Kommentare)   ... comment